Elektrokamine, Radiatoren und weitere Heizgeräte für dein Zuhause

Filtern
    5 Produkte
    -67%
    -61%

    Für jeden das richtige Heizgerät – ein kleiner Ratgeber

    Du benötigst einen zusätzlichen Heizkörper, weil du in deiner Wohnung keine angenehm hohen Temperaturen erreichst? Oder suchst du nach einer Möglichkeit, deinen Wintergarten oder den Keller aufzuwärmen? Oder vielleicht suchst du auch nach einer Lösung, um die Wasserrohre in deiner Garage im Winter vor dem Einfrieren zu schützen? Wir helfen dir hier, das richtige Heizgerät für deine Anforderungen zu finden.

      1. Welches Heizgerät ist für mich das beste?
      2. Verschiedene Arten von Heizgeräten
        1. Dekorative, elektrische Kamine
        2. Sichere und platzsparende Keramikheizer
        3. Die Vor- und Nachteile von Ölradiatoren
        4. Gasheizung speziell für den Außenbereich
      3. Heizgeräte im Vergleich
      4. Jetzt Heizgeräte bei Juskys online kaufen

    1. Welches Heizgerät ist für mich das beste?

    Bevor wir dir die unterschiedlichen Heizgeräte mit ihren Vor- und Nachteilen vorstellen, solltest du dir deine eigenen Anforderungen genauestens überlegen. Die wichtigsten Fragen, die du dir dabei stellen solltest, haben wir hier einmal zusammengefasst:

    1. Wofür benötigst du das Heizgerät?

    2. Wird das Gerät Indoor oder Outdoor verwendet werden?

    3. Welche Temperaturen muss der Heizkörper erreichen?

    4. Wird sich der Einsatzort eventuell ändern, oder kann das Produkt fest installiert werden?

    5. Ist am Einsatzort eine Steckdose vorhanden?

    6. Welche zusätzlichen Funktionen erwartest du von dem Heizgerät? Timer, Frostschutz oder sogar die Steuerung per Smartphone?

    Wenn du diese Fragen für dich beantwortet hast, kannst du dir nun die einzelnen Produkte genauer anschauen. Die richtige Entscheidung für das passende Heizgerät sollte dir damit viel schneller gelingen.

    2. Verschiedene Arten von Heizgeräten

    2.1 Dekorative, elektrische Kamine

    Ein eigener Kamin im Wohnzimmer ist schon etwas Besonderes. Aber das ganze Holzschleppen und Feuermachen ist ziemlich aufwändig und wirklich sauber ist er durch den ganzen Rauch und Ruß auch nicht. Zum Glück gibt es heute schon täuschend echte, elektrische Alternativen. Elektrokamine erscheinen im klassischen Gewand eines normalen Kamins, erzeugen aber ihre Wärme nicht durch Feuer, sondern einen elektrischen Heizlüfter. Dieser versteckt sich meist unauffällig hinter der Verkleidung. Diese Heizlüfter bringen den großen Vorteil mit sich, dass die gewünschte Temperatur einfach und sehr genau eingestellt werden kann. Für den entspannenden Effekt eines gemütlichen Kaminfeuers sind elektronische Kamine mit künstlichen Holzscheiten und einem Glutbett ausgestattet. Diese werden durch einen täuschend echten Flammeneffekt erleuchtet und simulieren so hervorragend ein echtes Holzfeuer. Elektronische Kamine sind besonders dekorativ und erreichen Temperaturen von bis zu 30 °C.

    2.2 Sichere und platzsparende Keramikheizer

    Keramikheizungen verfügen über keramische Widerstände (genannt PTC-Widerstände), welche Strom besonders effizient in Wärme umwandeln. Durch die speziellen, selbstregulierenden Eigenschaften dieser Widerstände, verfügen Keramikheizer über einen automatischen Überhitzungsschutz. Darüber hinaus macht das Keramik-Material die Geräte vergleichsweise schwer, wodurch sie auch bei einer sehr schlanken und dafür hohen Bauweise einen sicheren Stand aufweisen. Diese Heizgeräte sind daher in der besonders platzsparenden Variante als Turm-Keramikheizer sehr beliebt. Weiterhin gelten Keramikheizungen als geräuscharm und langlebig. Die Heizdrähte der Keramikstrahler sind zwar sehr robust gegenüber Stößen, dennoch sind diese Geräte aufgrund der empfindlichen Elektronik nicht für den Einsatz im Außenbereich geeignet. Keramikheizer verfügen meist über unterschiedliche Leistungsstufen und erreichen Temperaturen von bis zu 45 °C.

    2.3 Die Vor- und Nachteile von Ölradiatoren

    Anders, als der Name vermuten lässt, laufen Ölradiatoren mit Strom und nicht mit Öl. Lediglich ein sogenanntes Thermoöl im Inneren des Heizkörpers dient als Trägermedium. Dieses Thermoöl gilt als sehr effizient, da es seine Wärme besonders lange speichert, wenn es auf Temperatur gebracht wurde. Ölradiatoren sind platzsparend und in der Regel mit praktischen Rollen ausgestattet. Daher sind diese Heizkörper sehr mobil und schnell einsatzbereit. Heutzutage sind dieser Geräte häufig schon mit einer Menge Hightech ausgestattet. Umfangreiche Timer-Funktionen, Überhitzungs- und Frostschutz oder sogar die Steuerung über Fernbedienung oder Smartphone sind möglich. Allerdings benötigen Ölradiatoren stets eine Steckdose in Reichweite und sind ausschließlich für den Einsatz im Innenbereich geeignet. Sie erreichen in der Regel Temperaturen von bis zu 35 °C.

    2.4 Gasheizung speziell für den Außenbereich

    Hier ist der Name Programm. Gasheizungen oder Gasheizstrahler laufen ausschließlich mit Gasen wie Butan, Propan oder deren Gemischen. Durch das Entzünden dieser Gase wird ein Trägermedium, zum Beispiel eine Keramikplatte, erhitzt und somit effektiv auch über längere Zeit Wärme erzeugt. Heizstrahler, welche mit Gas betrieben werden, verfügen über eine offene Flamme und bergen stets das Risiko von austretenden Abgasen. Daher ist der Einsatz dieser Heizgeräte ausschließlich im geschützten Außenbereich oder in besonders gut belüfteten Räumen geeignet. Beispielsweise in Gartenlauben, unter dem Terrassendach oder in offenen Zelten. Aber auch hier solltest du alle Sicherheitshinweise beachten und immer einen Sicherheitsabstand zu Wänden und anderen Gegenständen einhalten. Vorteilhaft an Gasstrahlern ist die meist kompakte Bauweise und der vergleichsweise geringe Anschaffungspreis.

    3. Heizgeräte im Vergleich

     

    Einsatzbereich

    Temperatur

    Mobilität

    Steuerung

    Besonderheit

    Elektrokamin

    Indoor

    Ca. 15 - 30 °C

    Steckdose erforderlich

    Fernbedienung

    Sehr dekorativ

    Gasheizung

    Geschützter Außenbereich,
    gut belüftete Räume

    -

    Kabellos, mit Rollen

    Manuell

    Mobil, Outdoor geeignet

    Turm-Keramikheizer

    Indoor

    Ca. 18 – 45 °C

    Steckdose erforderlich

    Fernbedienung

    Platzsparend

    Ölradiator

    Indoor

    Ca. 15 – 35 °C

    Langes Kabel,
    mit Rollen

    Fernbedienung, App

    Mobil, leistungsstark

    Vergleichstabelle von unterschiedlichen Heizgeräten anhand der technischen Daten unserer Produkte

    4. Jetzt Heizgeräte bei Juskys online kaufen

    Du möchtest ein Heizgerät günstig online kaufen? Stöbere gerne im Juskys Onlineshop. Wir bieten unterschiedliche Geräte in diversen Farben und Ausführungen an.

    ✅  Praktische Heizgeräte zu günstigen Preisen
    ✅  Schnelle und kostenlose Lieferung innerhalb DE
    ✅  Schnelle Inbetriebnahme dank anschaulicher Anleitung
    ✅  Du hast Fragen? Unser Service steht gerne bereit